LECKER IM… März: Helgas Champignons

von Wiebke

Wer unserem Blog folgt und/oder uns persönlich kennt, kennt Helga. Irgendwie. Zumindest ihre Rezepte. Normalerweise top secret. Das hier ist wieder eines – und zwar ein verdammt gutes! Eingekochte Champignons. Fein, intensiv, frisch. Easy. Der Star bei jedem Picknick oder Brunch…

Erinnert ihr euch an Helga? Oder eher gesagt an Joghurtschaum mit Himbeermus? Das Rezept haben wir euch im letzten Jahr verraten. Ja, man kann wirklich sagen „verraten“. Denn bisher war dieses Rezept geschützt wie der heilige Gral. Und ich habe mich quasi strafbar gemacht – vor etlichen Jahren hab ich es gemopst. Uups.

Pilze in ihrer Bestform

Das Rezept hier, die phänomenalen Champignons von Helga, habe ich ganz legal bekommen. Ehrenwort! Von ihr persönlich. Ich weiß nicht, warum ich sie so liebe. Eigentlich sind sie ganz einfach. Aber genau dieses Simple ist so toll. Kein ChiChi. Und auch ziemlich praktisch weil easy vorzubereiten.

Kein Wunder, dass man auf Instagram den neuen Hype ums alte Einmachen verfolgen kann. Einwecken, einmachen, einkochen, nennt es wir ihr wollt, es ist Trend. Selbermachen, besser vorher noch selbst gegärtnert. Guckt mal unter den Hashtags #einwecken oder #einmachen.

Der Star auf jeder Ostertafel

Sie bringen Gemüse auf den Tisch. Zwischen all den üppigen Gesellen, eine frische Abwechslung. Und was sagten schon unsere Mütter: „Kind, iss Gemüse“. „Gerne, Mama“, denk ich noch jetzt.

Hach, das liebe ich ja: ein großer Tisch, voll mit Leckereien, Wachteleiern und Osterdeko. Dazwischen zuvor  selbstbemalte Hühnereier. Kerzen. Osterglocken. So sieht es seit eh und je bei unserer Familie aus. 

Ostern ist einfach eine tolle Zeit, um als Familie zusammen zu kommen. Zumindest bei uns. Und mit den Kindern meiner Schwester, Maartje und Piet, wird es immer lustiger. Da freu ich mich jetzt schon drauf. Ich schweife ab… zurück zu den Pilzen.

TIPP: Da es nur recht wenige Zutaten sind, nehmt die besten. Bio-Champignons, einen guten Weißwein, eine gute Hühner- oder Gemüsebrühe oder Fond. Das macht wirklich viel aus. 

Eigentlich hält sich eingewecktes Gemüse ewig… aber die Pilze sind so lecker, die sind schnell weg. Ein geöffnetes Glas ist eine Woche in eurem Kühlschrank haltbar. Und wenn ihr anstelle der ursprünglichen Hühnerbrühe, auf Gemüse setzt, hast du im Nu ein tolles, veganes Osterrezept. Tschakka!

Freut euch, Champignons!

Rezept
Helgas Champignons

(für ca. 4 Personen als Beilage)

Zutaten:

750 g frische Champignons
1/2 L Hühnerbrühe (alternativ Gemüsebrühe, dann ist es vegan)
1/4 L trockener Weißwein
4 El Olivenöl
4 El Zitronensaft
1 Bund glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen
2 Tl Salz
3 Zwiebeln

1 Lorbeerblatt
1 Tl Senfkörner
Ein paar Thymianzweige

 

So geht’s:

Alles bis auf Zwiebeln, Lorbeer und Senfkörner in einem großen Topf 30 Minuten kochen.

Dann Zwiebeln vierteln mit Lorbeerblatt und Senfkörnern zu den Pilzen geben und weitere 10 Minuten kochen.

Einmachgläser (oder einfach große verschließbare Gläser) vorbereiten: heiß ausspülen und trocknen. Das ist megawichtig – sonst platzt fast jedes Glas. 

Die Pilz-Masse heiß in die warmen Gläser füllen und verschließen. Abkühlen lassen. Mindestens 10 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Fertig! Easy! Rock’n Roll!

Denkt dran: die Pilze schrumpfen

Was noch super auf den Ostertisch passt? Das hier…

Oh, da fallen mir ganz wundervolle Dinge ein! Einige davon findest du hier auf unserem Blog. Zum Beispiel die Exotische Pfirsichmarmelade mit Sternanis und Nelke. Oder eben Helgas Joghurtschaum mit Himbeermus. Oder der grandiose Rhabarberblechkuchen mit Baiser! Es gibt ja tatsächlich auch Rhabarber aus der Tiefkühltruhe. Oder der facettenreiche Spargelsalat mit Wassermelone und Feta!

Wann auch immer ihr die Pilze macht – denkt an Helga. Irgendwann stellen wir sie euch mal vor : )  Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

MACH’S DIR SCHÖN 
Adebars Töchter

Redaktioneller Artikel. Jegliche Nennungen von Marken, Orten oder Personen sind freiwillig, unbezahlt und unbeauftragt. Werbung wird in unseren Beiträgen als solche deutlich markiert.

One thought on “LECKER IM… März: Helgas Champignons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.